Zahnheilkunde08122 909 61 10

Kids & Teens08122 909 61 11

Kieferorthopädie08122 909 61 11

Auch im Notfall gut informiert

Im Folgenden haben wir Ihnen hilfreiche Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei Fragen oder Beschwerden behilflich sein können. Zögern Sie dennoch bitte nicht, uns jederzeit während unserer Öffnungszeiten anzurufen.

Fühlen Sie sich durch das lose Band oder Bracket gestört, entfernen Sie es bitte vorsichtig und bewahren es an einem sicheren Ort auf. Bitte vereinbaren Sie mit uns in jedem Fall zeitnah einen Termin, um Ihre defekte Zahnspange zu reparieren.

Wenn Sie es sich zutrauen, können Sie den gelösten Bogen mithilfe einer Pinzette und einer Portion Fingerfertigkeit vorsichtig wieder in eines der Röhrchen am Band zurückschieben. Andernfalls vereinbaren Sie bitte kurzfristig einen Reparaturtermin bei Ihren Zahnärzten am Schönen Turm. In der Zwischenzeit können Sie das lose Ende des Bogens mit einem Kügelchen Wachs, Zellstoff oder einem kleinen Stück zuckerfreien Kaugummi abdecken, um eventuelle Irritationen oder Verletzungen zu vermeiden.

Das lose Ende des Drahts können Sie mit einer Pinzette vorsichtig wieder in seine Ausgangssituation bringen. Bis dahin können Sie sich durch eine kleine Kugel Wachs oder Zellstoff vor unerwünschten Irritationen schützen.

Sollte sich der Gaumenbügel gelockert haben, können Sie diesen manuell wieder in das entsprechende Schloss stecken. Ist er jedoch verbogen oder haben sich beide Seiten gelockert, bitten wir Sie, mit uns einen kurzfristigen Notfalltermin zu vereinbaren.

Hat sich der Retainer vollständig gelöst, bewahren Sie diesen bitte bis zu Ihrer nächsten Behandlung an einem sicheren Ort auf. In jedem Fall möchten wir Sie bitten, mit uns einen Notfalltermin zu vereinbaren, um ein Verschieben der Zähne zu verhindern.

Wenn Ihre herausnehmbare Spange schmerzhaft gegen das Zahnfleisch drückt oder Sie diese aufgrund einer Verformung nicht mehr einsetzen können, vereinbaren Sie bitte schnellstmöglich einen Termin mit uns. Auch bei Verlust oder einem Defekt möchten wir Sie bitten, uns umgehend zu kontaktieren.

In einem gewissen Maße sind Schmerzen nach dem Einsetzen Ihrer Zahnspange normal, da sich die Zähne erst an die neue Situation gewöhnen müssen. Dazu können Aufbissbeschwerden, aber auch Druck- oder Spannungsgefühle zählen. Der Verzehr weicher Speisen kann diese anfänglichen und vorübergehenden Beschwerden lindern.

Sind die Schmerzen jedoch nach 3-5 Tagen noch nicht abgeklungen oder haben sich gar verschlimmert, kontaktieren Sie uns bitte umgehend für einen Notfalltermin.

Zahnfleischentzündungen werden meist durch eine nicht ausreichende Mundhygiene bedingt. Das bedeutet, sie können durch regelmäßiges Zähneputzen sowie eine Zahnfleischpflege entsprechend den gängigen Empfehlungen gelindert werden. Spülungen mit Salbeitee oder Kamillosan können Scheuerstellen an Wangen- oder Zungenschleimhaut beruhigen, bei andauernden Beschwerden hilft hier auch Prothesencreme. Wenn auch nach längerer Zeit keine Besserung eingetreten ist, vereinbaren Sie bitte einen Kontrolltermin mit uns.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie setzen den Ring selbst wieder vorsichtig an seine ursprüngliche Stelle zwischen die Zähne, indem sie ihn vorher auf zwei Stücke Zahnseide fädeln. Oder Sie planen zu Ihrem nächsten Kontrolltermin bei Ihren Zahnärzten am Schönen Turm in Erding 15 Minuten mehr ein und sagen direkt an der Rezeption Bescheid. So kann der Gummiring bereits vor dem Kontrolltermin ersetzt werden.